Saarland-Entdecker-Tour im September 2011

Quelle: SPANESS

Quelle: SPANESS

 

Das Saarland ist sehr vielfältig. Davon konnte ich mich höchstpersönlich bei einem Famtrip, organisiert durch die Victor’s Residenz Hotels, im September 2011 überzeugen. Denn diese Hotelgruppe hat im Saarland gleich mehrere Hotels. Daher ging unsere touristische Erkundungsreise querbeet durch dieses wunderschöne Bundesland: Saarbrücken, Saarlouis, Bostalsee, ein Abstecher ins Nachbarland Frankreich (welches ja wirklich nur einen Steinwurf entfernt ist), Empfang an der Saarschleife, Lesung und Interview mit Anne Funk aus ihrem besonderen Szeneführer „I love SaarLorLux“ und natürlich durften wir uns auch die leckeren saarländischen Leckereien schmecken lassen.

Leckeres für den Gourmetgaumen

Auf dieser Tour wurde uns auch ein intensiver Blick in das 5 Sterne Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg ermöglicht. Als erstes habe ich gelernt, dass es sich hier um das einzige 5 Sterne Hotel im Saarland handelt. Das Hotel besteht aus einem märchenhaften Ensemble mit mediterraner Villa, Renaissance-Schloss und Landgasthof. Zum Hotel gehört auch das weltberühmte Victor’s Gourmetrestaurant – weltberühmt schon bestimmt deswegen, da es einfach lecker ist und Küchenchef Christian Bau gleich über 3 Michelin-Sterne verfügt. Natürlich darf das Restaurant auch nicht nur von Hotelgästen besucht werden. Willkommen ist jeder, der ein genussvolles, gutes Essen zu schätzen weiß. Von der leckeren Hotelküche durften wir uns, bei einem mehrgängigen Menü im rustikalen und gemütlichen Landgasthof, überzeugen.

Ein Paradies für Wellnessfreunde

Ein weiteres Highlight in diesem Luxushotel ist mit Sicherheit auch das Victor’s Vital Resort – eine ganz besondere Wellnessoase. In diesem Wellnessbereich fällt Abschalten mit Sicherheit ganz einfach. Dampfbad, Finnische Sauna, Whirlpool, Innenpool, exzellent ausgebildetes Wellnesspersonal, ein traumhafter Blick über die Weinberge u.v.m. sorgen garantiert für den richtigen Entspannungsfaktor. Tagesverwöhnprogramme können auch hier natürlich nicht nur von Hotelgästen gebucht werden, sondern stehen allen Wellnesshungrigen zur Verfügung. Ich kann einen genussvollen Aufenthalt in diesem Wellnesstempel nur wärmstens empfehlen. Einfach mal eine kleine Auszeit vom Alltag genießen und den Streß einfach vor der Vital-Resort-Tür stehen lassen.

Blog-Gastbeitrag von Tanja Klindworth, Inhaberin von SPANESS – business meets paradise – einem Wellness-Experten-Portal, mit Sitz in Hamburg. Der Name SPANESS ist aus einem Wortspiel entstanden: Wellness, Business, Fitness, Entspannung, Spannung, Spass, Genuss und die Liste läßt sich noch um einige Begriffe erweitern. Spaness wurde bereits mehrfach als eine der besten und wichtigsten deutschsprachigen Internetseiten zum Thema Wellness und Gesundheit ausgezeichnet.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply