@ Joujou / pixelio.de

Typisch Saarländisch – bekannte, saarländische Personen: Nicole

Unter der Kategorie „Typisch Saarländisch – bekannte, saarländische Personen“ stellen wir Ihnen die in Saarbrücken geborene deutsche Schlagersängerin Nicole vor, die 1982 beim Eurovision Song Contest Geschichte schrieb.

Nicole und „Ein bisschen Frieden“

Wir schreiben das Jahr 1982 – ein Jahr, in dem das Saarland wohl von manchen unserer Mitmenschen bewusst wahrgenommen wurde. Die damals 17-jährige Abiturientin Nicole, die in Saarbrücken auf die Welt kam, gewinnt mit ihrem Lied „Ein bisschen Frieden“ den Eurovision Song Contest.

Im englischen Harrogate war Nicole die letzte der insgesamt 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihren Song präsentieren durfte. Von unserem Nachbarland Luxemburg, erhielt die Sängerin damals keinen Punkt, während alle anderen Länder für diesen Song Punkte vergaben, darunter mehrfach die Höchstpunktzahl.

„Ein bisschen Frieden“ erhielt 161 Punkte, 61 Punkte mehr als der zweitplatzierte Titel. Und nicht nur das, Nicole hält seitdem den ungebrochenen Rekord in der Geschichte des Wettbewerbs: fünf Mal die Höchstwertung und auch einen solchen Punktedurchschnitt gab es seither nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben