Blieskasteler Christkindmarkt – seit vielen Jahren Tradition

In diesem Jahr steht vom 07. bis 09. Dezember der Besuch des Blieskasteler Christkindmarkts bei vielen traditionsgemäß auf dem Terminkalender.
Bei vorweihnachtlichen Klängen lädt der Weihnachtsmarkt zum Verweilen ein. Der Duft von Glühwein, köstlichen Weihnachtsplätzchen und natürlich auch von deftigen Speisen liegt in der Luft. Der Paradeplatz, auf dem der Weihnachtsmarkt Jahr für Jahr stattfindet, strahlt in weihnachtlichem Lichterglanz.

Die winterlich und weihnachtlich geschmückten Holzbuden und Stände laden zum Verweilen und Genießen ein.

Nach dem Motto: Klein, aber fein, öffnet der Blieskasteler Christkindmarkt am Freitag, den 07.12. um 16.00 Uhr seine Weihnachtspforten.

Die Öffnungszeiten in diesem Jahr:

Freitag, 7.12. 16 Uhr bis 21 Uhr
Samstag, 8.12. 14 Uhr bis 21 Uhr
Sonntag, 9.12. 11 Uhr bis 20 Uhr

Für die kleinen Besucher hält der Blieskasteler Nikolaus Samstags um 17 Uhr und Sonntags um 15 Uhr eine kleine Überraschung bereit.

„Es war einmal…“ – heißt es bei der BKG jedes Jahr aufs Neue

„Es war einmal…“ – so beginnt jedes Märchen.
Heute möchte ich hier nicht nur von den Schönheiten des Saarlandes berichten, von Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten, sondern von einer ganz besonderen Veranstaltung.
Ich durfte in diesem Jahr als Ehrengast bei der 1. Gala-Prunksitzung der Blieskasteler Karneval Gesellschaft „Nix wie druff“ zugegen sein. Man muss dazu sagen, dass ich ja so überhaupt kein Karnevals-Jeck bin und naja, eben auch so zu dieser Kappensitzung ging.

Wie es sich gehört, ziehen der Präsident und die Gefolgschaft ein, die Garde-Mädels und die Prinzessin und der Prinz. Nach einer Begrüßung geht es auch schon los. Es ist schon witzig, was die beiden Jungs in der Bütt so alles von sich geben – aber das muss ja noch zu toppen sein.
Jawoll! Das ist es auch!

De Stallbock un sei Annelie!

1prunksitzung_der_bkg_15022014_96_20140216_1146564591_stallbock

In gekonnt witziger Art, gespickt mit dem einen oder anderen spitzen Wort, zeigt der Stallbock mit seinem kleinen Geißlein Annelie auf so manchen Missstand in und um Blieskastel auf. Die beiden sind richtig gut und heizen die Stimmung im Saal so langsam auf.

Und dann kommt ein weiterer Höhepunkt

De Fix un de Ferdich! – zwei Granaten auf der Bühne!

E1prunksitzung_der_bkg_15022014_109_20140216_1531397543_maadschiine echte Konkurrenz zu Bachelor und Co, ein Bild von einem Mann, elegant gekleidet und mit einer wunderschönen modernen Kurzhaarfrisur, tritt de Fertich uff die Bühn. Die Damenwelt unterhalb der Bühne ist nicht mehr zu halten, alle wollen sie sich auf diesen Mann stürzen!
Was die beiden zum Besten geben, lässt kein Auge trocken. 1prunksitzung_der_bkg_15022014_110_20140216_2083258362_fixunferdich

 

 

 

 

Dann heißt es: es war einmal – die Biene Maja, Willi und Konsorten
maerchengruppe2Was hierbei geboten wird, ist phänomenal. Die Biene Maja und der dicke Willi, Kurt der Mistkäfer, ein Flip – der für diese Rolle geboren wurde – und wie Beckenbauer redet, die Spinne Thekla, die Ameisenarmee und der bunte Schmetterling verzaubern die Bühne und bringen das Publikum zum Toben.
Ein Hexenkessel der ganz besonderen Art.

 

 

Und dann kommen sie – die heißesten Männer von Blieskastel – das Männerballett der BKG

Sexy, erotisch und mit gekonnten Bewegungen heizen sie der Damenwelt als Helene Fischer, mit Dirty Dancing und Bollywood so richtig ein, bis dann der Höhepunkt kommt…
In figurbetonten schwarzen Turnanzügen schweben sie wie die Grazien in grünen Seidenstrumpfhosen über die Bühne, schwingen die Hüften und bewegen ihre Körper zu fetziger Musik. Die Halle tobt!

maennerballett

 

 

 

 

Über alles zu berichten, wäre zu umfangreich, würde den Rahmen sprengen. Bilder dieser tollen und absolut gelungenen Veranstaltung, gibt es unter klosefotos.de – auf jeden Fall ansehen und für nächstes Jahr schon die Veranstaltung notieren: die Gala-Prunksitzungen der BKG Blieskastel.

Bilder: www.klosefotos.de