Völklinger Hütte – UNESCO Weltkulturerbe

Das Saarland hat auch ein UNESCO-Gut zu verzeichnen.

Markus Hein / pixelio.de
Markus Hein / pixelio.de

1994 wurde die Völklinger Hütte zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Mehr als ein Jahrhundert arbeiteten Tausende von Menschen in der Hütte, sie prägte nicht nur die Region, sondern auch die Menschen. Mit der Auszeichnung erhält diese Industrieanlage, die aus der Blütezeit der Hochindustrialisierung stammt, eine gebührende Anerkennung.
Allein der Anblick der imposanten Hochöfen, das Rohstofflager und der Blick nach oben zur Gichtbühne ist beeindruckend und gigantisch. Ein Rundweg über sechs Kilometer führt durch das Erbe früherer Jahre.
Und mit eines der Highlights: der Blick vom Dach der Erzhalle über Völklingen bis rüber zum Saarstahl-Werk. Der Rundweg führt durch die alte Kokerei, in der früher Kohle zu Koks verarbeitet wurde. Heute faszinieren wunderschöne Pflanzen den Besucher, haben Staub und Feuer abgelöst. Auf einer Fläche von 33.000 Quadratmetern entstanden hier zwölf inszenierte Gartenräume. Vorbild dafür war die Blumeninsel Mainau.

Das ScienceCenter in der Möllerhalle zeigt eine faszinierende Welt, die aus Eisen, Feuer, Erde, Wasser und Luft bestimmt ist. Besucher können experimentieren und an verschiedenen Mitmach-Stationen einen spannenden Aufenthalt erleben.

Während des Jahres ist die Völklinger Hütte ein Kulturort, der mit spannenden, exklusiven und hochkarätigen Projekten und Ausstellungen zu einem echten saarländischen Erlebnis einlädt.

Die Saarschleife – Saarlands Wahrzeichen

Rosel Eckstein - pixelio.de
Rosel Eckstein – pixelio.de

Postkartenpanorama garantiert – die Saarschleife bei Mettlach ist nicht nur das Wahrzeichen des Saarlandes, sondern beliebtes Postkartenmotiv und vor allem Ausflugsziel.
Wer unterwegs im Saarland ist, darf sich den Blick von der Cloef auf die Saarschleife auf keinem Fall entgehen lassen. Die Cloef liegt in über 180 Metern Höhe und bietet eine populäre Aussicht.
Um die Saarschleife führen etliche Pfade und Wanderwege und auf diesen Touren können Sie ein eindrucksvolles Panorama auf sich wirken lassen. Felsen, Berge, Felswände und kleine Schluchten bestimmen die Umgebung der Saarschleife, machen sie zu einem attraktiven und abwechslungsreichen Ausflugsziel im Saarland.

Die Gegend rund um die Saarschleife bietet einen abwechslungsreichen Aufenthalt, Wandern, Radeln, Relaxen, Wellnessen und vieles mehr ist hier möglich. Gigantisch und atemberaubend schön ist der Blick vom Wasser aus – mit dem Schiff durch die Saarschleife – ein besonderes Erlebnis ist Ihnen garantiert.

Die Schlossberghöhlen in Homburg – tolles Ausflugsziel im Saarland

Quelle: LoKiLeCh, Wikimedia Commons


Höhlenerlebnisse der besonderen Art
dürfen Sie in den Schlossberghöhlen in Homburg erleben. In Europas größten Buntsandsteinhöhlen können die Besucher durch geheimnisvolle Gänge und riesige Kuppelhallen schreiten und die Farben des Buntsandsteines auf sich wirken lassen.
Rote und gelbe Verfärbungen – als so genannte Rippelmarken bezeichnet – kennzeichnen Decken und Wände und sind das, was die Schlossberghöhlen auszeichnen. Entstanden sind diese Rippelmarken durch die Bewegung von Wasser, ein Zeichen dafür, dass die Region vor vielen Millionen Jahren von Wasser bedeckt war.
Die Schlossberghöhlen sind ein Teil der früheren Festung Hohenburg und dienten der Verteidigung. 1449 ging die Burg an die Grafen von Nassau-Saarbrücken, nachdem der letzte Graf von Homburg verstorben war. „Die Schlossberghöhlen in Homburg – tolles Ausflugsziel im Saarland“ weiterlesen

Der Gollenstein – das Kulturdenkmal in Blieskastel

Quelle: Saarland.de - Wolfgang Tauchert
Quelle: Saarland.de

Auf den Höhen der barocken Stadt Blieskastel steht einsam und verlassen eines der ältesten Kulturdenkmäler Deutschlands – der Gollenstein.

Mit seinen 6,60 Metern Höhe zählt das Wahrzeichen Blieskastels zudem zu den größten „Menhiren“ Mitteleuropas und Angaben zufolge steht dieser einfache Sandsteinkoloss bereits seit ungefähr 4.000 Jahren.
Und: er steht aufgrund seiner Höhe im Guiness-Buch der Rekorde! „Der Gollenstein – das Kulturdenkmal in Blieskastel“ weiterlesen